Über uns

Wer wir sind

Die Niedersächsische Sparkassenstiftung wurde im Jahr 1985 durch die Sparkassen Niedersachsens und die NORD/LB als private Stiftung bürgerlichen Rechts gegründet. Ziel war und ist seither, Musik, Museen, Denkmalpflege und Bildende Kunst in Niedersachsen zu unterstützen und damit die kulturelle Profilierung des Bundeslandes voranzutreiben.

Aus Erträgen des Kapitals und aus der Lotterie Sparen + Gewinnen sowie durch Zuwendungen der Sparkassen zu einzelnen Projekten kann die Niedersächsische Sparkassenstiftung pro Jahr Projekte mit einer Gesamtfördersumme von rund 3,5 Mio. Euro unterstützen. Alle Vorhaben werden gemeinsam mit den niedersächsischen Sparkassen realisiert. 

Wer entscheidet

Mit ihrer unabhängigen und durch Gremien abgesicherten Arbeit stellt die Niedersächsische Sparkassenstiftung eine moderne und gleichzeitig bleibende Interpretation des öffentlichen Auftrages der Sparkassen dar.

Die Stiftung ist fachlich aufgestellt und in Niedersachsen über eine finanzielle Unterstützung von Projekten hinaus durch Knowhow, Vermittlungskompetenz und inhaltliche Beratung verlässliche Partnerin der Kulturschaffenden. 

Was wir fördern

Als landesweit tätige Stiftung unterstützt die Niedersächsische Sparkassenstiftung in ihren vier Förderbereichen – Bildende Kunst, Musik, Museen und Denkmalpflege – grundsätzlich Vorhaben von überregionaler Bedeutung und/oder Beispielcharakter sowie mit nachhaltiger Ausrichtung. Kooperationsvorhaben und innovative Ansätze werden gerne gesehen. Eine herausragende Qualität wird vorausgesetzt. Unsere Förderkonzeption gibt detailliert Auskunft, welche Projekte zu uns passen.

Unsere Schwester-Stiftung

Seit Gründung der VGH-Stiftung im Jahr 2000 wird diese in Personalunion von den Mitarbeitern der Niedersächsischen Sparkassenstiftung betreut. Diese Kooperation lag auf der Hand, da die niedersächsischen Sparkassen und die VGH Versicherungen eng zusammenarbeiten. Die Zusammenarbeit zeigt sich auch in einer Verzahnung der Stiftungsgremien und einer partnerschaftlichen „Philosophie“, die beide Stiftungen bei aller Unterschiedlichkeit ihrer Profile teilen.