Pressemitteilung vom 10. September 2021

Tag des offenen Denkmals am 12.09.2021

Festivals aufm Platz gastieren auf Schloss Marienburg

Am Tag des offenen Denkmals ist auf Schloss Marienburg mit „Festivals aufm Platz“ ein Programm mit Musik und Literatur zu erleben.

Am 12. September öffnen wieder bundesweit tausende Denkmaleigentümerinnen und Denkmaleigentümer ihre Türen, um allen Interessierten vor Ort nichtalltägliche Einblicke zu gewähren. Der Tag des offenen Denkmals ist Deutschlands größte Kulturveranstaltung für die Denkmalpflege, die 1993 von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ins Leben gerufen wurde.

Um die Vielfalt der Denkmale für kommende Generationen zu sichern, unterstützt die Niedersächsische Sparkassenstiftung gemeinsam mit den Sparkassen vor Ort denkmalpflegerische Vorhaben in ganz Niedersachsen. Passend zu diesem Tag bespielt die Niedersächsische Sparkassenstiftung zusammen mit der VGH Stiftung Schloss Marienburg bei Pattensen mit den „Festivals aufm Platz“:

In einem der herausragenden Baudenkmalen Niedersachsens verbinden die beiden Stiftungen ihr kulturelles Engagement und zeigen bei freiem Eintritt ein hochkarätiges und unterhaltsames Programm aus Musik und Literatur.

 

Festivals aufm Platz: Kennst du das Land...

Italienische Momente in Musik und Literatur

mit Annett Renneberg (Lesung), Veronika Eberle (Violine), Edicson Ruiz (Kontrabass), José Gallardo (Klavier)

So 12.09.2021, 18.00 Uhr auf Schloss Marienburg, Pattensen

freier Eintritt, um Reservierung unter www.musiktage.de wird gebeten

Weitere Projekte, die die Niedersächsische Sparkassenstiftung im Rahmen ihrer Denkmalpflege gefördert hat, sind auf der Webseite www.nsks.de dargestellt.

Ansprechpartner
Martina Fragge Tel.: 0511/36 03 - 4 94