Pressemitteilung vom 30. Januar 2020

„Schorse spräket Platt“ – Wettbewerb für Ostfälisch ausgeschrieben

Der Plattdeutsch-Lesewettbewerb „Schorse spräket platt" der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Niedersächsischen Landesschulbehörde startet in eine neue Runde. Dieser „Wettstriet for ostfäälschet Platt" soll die Aufmerksamkeit auf den ostfälischen Dialekt des Niederdeutschen lenken, der im südöstlichen Niedersachsen gesprochen wird und früher zwischen Bückeburg und Helmstedt, von Hann. Münden bis hinauf nach Uelzen weit verbreitet war.

Kinder und Jugendliche – egal ob einzeln, in Gruppen, als Klassen oder Vereine – sind eingeladen, das ostfälische Platt für sich zu entdecken und mit viel Fantasie am Wettbewerb teilzunehmen. In welcher Form Wettbewerbsbeiträge eingereicht werden, ist bewusst offengehalten. Filme, Interviews, Hörspiele, Dokumentationen, Geschichten, etc.: Nahezu alles ist möglich – Hauptsache es ist auf Platt!

Ziel dieses Wettbewerbs ist es vor allem, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das regionaltypische Plattdeutsch in ihrem Lebensumfeld aufspüren und selber ausprobieren. Gemeinsam mit ihren Plattdeutsch-Lehrerinnen und -Lehrer sollen sie sich „op ’n Weg moken", so wie das Maskottchen „Schorse": Er „schnackt" eben nicht Platt, sondern er „spräket" oder „köört" Platt.

Einsendeschluss ist der 24. April 2020.

Eine Jury bewertet die eingereichten Projekte und wählt die Gewinner aus, die mit Preisen bis zu 300 Euro ausgezeichnet werden.

Organisiert wird „Schorse spräket Platt " von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Niedersächsischen Landesschulbehörde. Gemeinsam mit den örtlichen Sparkassen und Sparkassenstiftungen setzen sich beide seit Jahrzehnten für Vorhaben zum Erhalt der niederdeutschen Sprache wie den Plattdeutschen Lesewettbewerb ein. Die Niedersächsische Landesschulbehörde unterstützt zudem die Arbeit der Schulen im Bereich der Regionalsprache durch ein Berater-Netzwerk sowie durch Anrechnungsstunden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nsks.de/nsks/schorse

Bei Nachfragen wenden Sie sich gerne an:

Bianca Trogisch
Pressestelle der Niedersächsischen Landesschulbehörde
Bianca.Trogisch@nlschb.niedersachsen.de
Tel. 04131 15-2005

Dr. Arne Butt
Niedersächsische Sparkassenstiftung, Referent Denkmalpflege
arne.butt@svn.de
Tel. 0511/3603-491

Ansprechpartner
Martina Fragge Tel.: 0511/36 03 - 4 94