Bilder aus dem Teufelsmoor

Auf Gut Altenkamp bei Papenburg ist bis zum 10. Juli 2022 die Ausstellung „Künstlerkolonie Worpswede“ zu sehen. Dabei werden rund 100 Gemälde und Grafiken von Vertreterinnen und Vertretern der Künstlerkolonie Worpswede Malereien aus dem Emsland gegenübergestellt.

Die Künstlerkolonie Worpswede wurde 1889 als Lebens- und Arbeitsgemeinschaft gegründet und liegt, rund 20 Kilometer nordöstlich von Bremen, in der Nähe des  Teufelsmoors, dessen Landschaft eine große Faszination auf die Malerinnen und Maler ausübte und sich als Motiv in vielen ihrer Werke wiederfindet.

Dementsprechend konzentriert sich die Werkauswahl der Ausstellung auf Gut Altenkamp auf Darstellungen des Teufelsmoores und ergänzt sie um ausgewählte Werke von Malerinnen und Malern aus dem Emsland, die sich um 1900 der Darstellung des Bourtanger Moores gewidmet haben, das sich westlich der Ems bis in die Niederlande erstreckt.

Ausstellung

„Künstlerkolonie Worpswede - Bilder aus dem Teufelsmoor treffen auf Landschaftsmalereien aus dem Emsland“

29. März 2022 - 10. Juli 2022
Dienstag bis Sonntag: 10 - 17 Uhr

Ausstellungszentrum Gut Altenkamp
Am Altenkamp 1, 26871 Aschendorf