Mathieu Kleyebe Abonnec: The Music of Living Landscapes

Am 25. Februar wird in der Kestner Gesellschaft die Ausstellung „The Music of Living Landscapes“ des Künstlers Mathieu Kleyebe Abonnenc eröffnet, die von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Sparkasse Hannover gefördert wird.

Mathieu Kleyebe Abonnenc wurde 1977 in Cayenne, Französisch-Guyana geboren, einer ehemaligen französischen Kolonie im nordöstlichen Südamerika, in der das postkoloniale Trauma bis heute nachwirkt. In seinen Filmen, Installationen, Skulpturen und Fotografien  beschäftigt er sich ausgehend von seiner eigenen Biografie und in Auseinandersetzung mit  dem guayanischen Autor Wilson Harris mit Kolonialgeschichte, Folgen der Sklaverei und Dekolonisation. Er nimmt historische Text und Bilder sowie kulturelle Objekte als Ausgangspunkt und verfolgt deren Bedeutung und Bedeutungsverschiebungen. Im Fokus seiner künstlerischen Recherchen steht die Geschichte der kolonialen Entwicklung und ihre Auswirkungen auf kulturelle Identitäten und globale Beziehungen.

Mathieu Kleyebe Abonnec | The Music of Living Landscapes
Ausstellung
26. Februar – 22. Mai 2022
Kestner Gesellschaft, Hannover

Am 31. März 2021 findet um 18:30 Uhr ein Gespräch zwischen dem Künstler und dem Direktor der Kestner Gesellschaft Adam Budak statt.

Weitere Informationen zur Ausstellung: www.kestnergesellschaft.de