Sommerliche Musiktage Hitzacker

Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker finden vom 31. Juli bis 8. August 2021 unter dem Thema „Schubert JETZT“ statt.

Damit rückt das Kammermusikfestival den Frühromantiker Franz Schubert (1797–1828) in den Fokus, um dessen Schaffen im Hier und Jetzt zu bespiegeln. Eingeladen sind dazu Künstlerinnen und Künstler, die dem Kosmos Schubert auf ganz eigene Weise nahestehen.

Das Konzertprogramm wird von einem umfangreichen Vermittlungsprogramm begleitet:

Einführungstexte, Video-Botschaften und Podcast-Beiträge von Schubert-Kennern und -Kennerinnen sind online abrufbar. Die Niedersächsische Sparkassenstiftung fördert zusammen mit der Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg mit der Hörer-Akademie und dem „Festival Aktiv“ das Vermittlungsprogramm vor Ort: In der Hörer-Akademie treffen Künstler und Publikum aufeinander und nehmen gemeinsam die Werke des Festivals genauer unter die Lupe. In Gesprächs- und Werkstattkonzerten wird das Publikum an die Kompositionen herangeführt und der Frage „Was macht Schubert so schön?“ auf den Grund gegangen.

Und unter dem Titel „Festival Aktiv“ gibt es die musikalischen Angebote „Festivalkünstler unterrichten“ und „Chorsingen für alle“.  Hier können Hobbymusikerinnen und -musiker Unterricht bei Künstlerinnen und Künstlern des Festivals nehmen oder auch Teil des Festivalchors werden. Der Chor probt im Kurpark und gibt auch ein kleines Konzert.

Alle Infos zum Festival: www.musiktage-hitzacker.de