Museen

Der neue Vogelsaal des Naturhistorischen Museums Braunschweig

Im Vogelsaal des Naturhistorischen Museums Braunschweig scheinen Rotmilan, Graureiher und Höckerschwan nur wenige Zentimeter über die Besucher und Besucherinnen hinwegzufliegen. Die Vogelfluglinie ist das optische Highlight der neugestalteten Ausstellung, doch es gibt dort noch viel mehr zu entdecken: Mehr als 200 Objekte zeigen die beeindruckende Vielfalt der Vogelwelt und die Eigenheiten einzelner Arten. Präparate stellen unterschiedliche Balzrituale dar, Medienstationen erläutern, warum Vögel fliegen können und Modelle zum Anfassen erklären, wozu die so unterschiedlichen Schnabelformen der verschiedenen Arten gut sind.

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann dank des neuen Museumsfilmes schon mal einen ersten Blick auf die Aufstellung werfen.

Staatliches Naturhistorisches Museum
Pockelsstr. 10
38106 Braunschweig

www.3landesmuseen-braunschweig.de/staatliches-naturhistorisches-museum

Die Neugestaltung des Vogelsaals im Naturhistorischen Museum Braunschweig wurde von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung unterstützt.