Bildende Kunst

Fotografien von Heidi Specker im Oldenburger Kunstverein

Für ihre Ausstellung „Damme" (08.02.-19.04.2020) ist Heidi Specker an wichtige Stationen ihrer Kindheit und Jugend in Südoldenburg zurückgekehrt. Die in ihrer Schule, in der Landwirtschaft, im Karneval oder in der Tanzschule entstandenen 70 Fotografien basieren nicht nur auf einer Bestandsaufnahme, sondern ermöglichen auch den Abgleich von Erinnerung und Gegenwart und vermitteln ein spezielles Lebensgefühl.

Heidi Specker (1962 in Damme geboren) unterrichtet seit mehreren Jahren als Professorin für Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. 2010 war sie Stipendiatin der Villa Massimo in Rom und hatte zahlreiche Einzelausstellungen in überregional bedeutenden Museen wie dem Sprengel Museum Hannover (2005), der Berlinischen Galerie (2016) und dem Kunstmuseum Bonn (2018).