Bildende Kunst

Noémie Goudal – Observatorium

Ausstellung im Kunstverein Hildesheim

Noémie Goudal zeigt im Kunstverein Hildesheim ihre fotoähnlichen Kunstwerke.
Elemente der Realität werden zu Phantasiekonstrukten zusammengesetzt und es entstehen Werke, die das Täuschungspotential von fotografischen Bildern ins Bewusstsein rufen. Auf der einen Seite wirft die Künstlerin kritische Fragen zur Medienwahrnehmung und –bewertung auf, auf der anderen Seite entwirft sie einen poetischen magischen Realismus.

Die französische Künstlerin ist durch ihre Ausstellungen im Centre Pompidou, Paris, bei der Photographers´Gallery London oder dem Foam Museum Amsterdam bereits international bekannt. Observatorium ist ihre erste Ausstellung in Deutschland.

Unter anderem gefördert von der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine und der Niedersächsischen Sparkassenstiftung