Musik Zeitgenössische Musik...

„Zeitgenössische Musik in der Schule“ startet in neue Runde

Acht Schulklassen aus Niedersachsen haben 2018 wieder die Chance am musikpädagogischen Programm „Zeitgenössische Musik in der Schule“ teilzunehmen. Musiker, Komponisten oder Ensembles besuchen Schüler der 5. bis 13 Klasse und erarbeiten gemeinsam mit ihnen eigene Kompositionen. Im Vordergrund steht das Experimentieren mit Klängen und Instrumenten, das Improvisieren und das Entwickeln eigener Ideen.

Mehr Informationen über das Programm erhalten Sie hier.

Unter diesem Link können sich Musiklehrer aller Schulformen bis zum 6. April 2018 um die Teilnahme an „Zeitgenössische Musik in der Schule“ bewerben. Vor den Sommerferien werden acht Klassen in Niedersachsen für die Teilnahme ausgewählt.

„Zeitgenössische Musik in der Schule“ ist ein Projekt der Niedersächsischen Sparkassenstiftung in Kooperation mit der Musikland Niedersachsen gGmbH und dem Niedersächsischen Kultusministerium.