Musik

„Das himmlische Leben“

Das Kammerorchester musica assoluta und die Sopranistin Ania Vegry spielt am Freitag, 16. Februar 2018, um 18 Uhr Werke von Anton Webern und Gustav Mahler in der Christuskirche in Hannover. Die Besucher erwartet ein vielseitiger Konzertabend mit großer Sinfonik, Gesang und Groteske, Himmlisches und Irdisches und Jazz.

Den Auftakt des Abends bilden die Orchesterlieder des Komponisten Anton Webern, interpretiert von Sopranistin Ania Vegry. Danach wird Gustav Mahlers 4. Symphonie in einer Fassung für Solistenensemble zu hören sein.

Ganz im Sinne Gustav Mahlers, der sich vor mehr als hundert Jahren gegen die Isolierung der hohen Kunstmusik ausgesprochen hatte, folgt eine stilistische Wende:

musica assoluta und Ania Vegry spielen Jazz. Gemeinsam mit dem Jazzpianisten Achim Kück und jungen Jazzmusikern entsteht eine Jam-Session, in der Spontaneität, Improvisation und die musikalische Eingebung des Moments den Ton angeben.

Weitere Informationen unter: http://musica-assoluta.de/

Unterstützt wird dieses Konzert von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Hannover.