Museen

Füsslis Nachtmahr. Vom Sublimen zum Lächerlichen

Vom 22. Juli bis 15. Oktober 2017 zeigt das Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst die Ausstellung „Füsslis Nachtmahr. Vom Sublimen zum Lächerlichen“. Das Gemälde „Der Nachtmahr“ des schweizerisch-britischen Malers Johann Heinrich Füssli (1741–1825) gilt als eine Ikone der europäischen Kunstgeschichte. Im Mittelpunkt der Ausstellung, stehen zahlreiche Karikaturen des Gemäldes aus den Sammlungen des Museums Wilhelm Busch. Gefördert wurde diese Ausstellung von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Hannover.

Weitere Informationen zur Ausstellung 

Presseinformationen zum Download