Teilnahmebedingungen, Termine, Jury

Teilnahmebedingungen

Wer kann sich beteiligen?

  • private Eigentümer
  • Fördervereine
  • Wettbewerbsgemeinschaften bestehend aus dem verantwortlichen Planer und dem Eigentümer
  • sonstige privatrechtlich organisierte Träger denkmalpflegerischer Maßnahmen

Das Ende der Restaurierungsmaßnahme sollte nicht länger als fünf Jahre zurückliegen.

Was wird ausgezeichnet?

private Initiative zur Erhaltung von Kulturdenkmalen in Niedersachsen
denkmalgerechte Restaurierung bei weitestgehendem Substanzerhalt
langfristige Konzepte zur Erhaltung und Nutzung von Denkmalen
neue Methoden und Konzepte bei der Restaurierung

Was muss eingereicht werden?

Wegen der großen Zahl der Bewerbungen bitten wir Sie, Ihre Bewerbungen entsprechend den folgenden Angaben einzureichen. Sie erleichtern damit die Arbeit der Jurys.

Vier Zeichenkartons im Format DIN A 3 quer (weiß, 250 g/qm)

1. Zeichenkarton mit

Formblatt, welches auf dieser Seite online ausgefüllt oder heruntergeladen werden kann

2. Zeichenkarton mit

Farbfoto vor der Restaurierung
Farbfoto nach der Restaurierung

3. Zeichenkarton mit

Lageplan im Maßstab ca. 1 : 500
weitere Grundrisse, Ansichten und Schnitte im Maßstab ca. 1 : 100
Die Pläne müssen nachvollziehbar den Zustand des Denkmals vor und nach der Restaurierung dokumentieren.
großformatige Pläne können gefaltet in einer Klarsichthülle auf dem Karton befestigt werden.

4. Zeichenkarton mit

zusätzlichen Fotos

Die eingereichten Bewerbungsunterlagen gehen auf die Niedersächsischen Sparkassenstiftung über. Eine Rücksendung erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch, der nach Zugang der Benachrichtigung über den Ausgang des Preises für Denkmalpflege zu äußern ist. (Tel.: 05 11 / 36 03 -491).

Preise

Insgesamt stehen Preisgelder von 75.000 EUR zur Verfügung. Es können bis zu fünf Preise auf regionaler Ebene vergeben werden, sowie ein Landespreis.

Termine

Sie können sich bis zum 14. April 2018 bewerben. Die Jurysitzungen und die Jurybereisungen werden in den Monaten April bis Juni 2018 durchgeführt. Die Landesjury tagt im August, die Vergabe der Preise erfolgt in den Monaten September bis November 2018.

Jury

Auf regionaler Ebene vier Jurys mit je einem Vertreter

  • der Architektenkammer
  • der Handwerkskammer
  • der staatlichen Denkmalpflege
  • der kommunalen Denkmalpflege
  • der Sparkassen.


Auf Landesebene eine Jury mit

  • dem Präsidenten der Architektenkammer Niedersachsen
  • dem Präsidenten der Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen
  • der Präsidentin des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege
  • dem Vorsitzenden des Niedersächsischen Landkreistages
  • einem Vorsitzenden der vier Bezirksjurys
  • dem Präsidenten der Niedersächsischen Sparkassenstiftung.