Preis für Denkmalpflege

Um das gemeinnützige Engagement privater Denkmaleigentümer zu würdigen, hat die Niedersächsische Sparkassenstiftung von 1986 bis 2018 alle zwei Jahre den „Preis für Denkmalpflege“ vergeben. 

In dieser Zeit wurden 282 Preisträger mit einer Summe von nahezu einer Million Euro ausgezeichnet. Im Jahr 2020 wurde die Ausschreibung des Preises eingestellt, um sich zukünftig auf die Präsentation der von der Stiftung geförderten denkmalpflegerischen Projekte, z.B. im Rahmen des Tages des offenen Denkmals im September jeden Jahres, zu konzentrieren.