Denkmalpflege

Denkmalpflege

Wegen seiner besonderen Lage hat Niedersachsen Anteil an unterschiedlichen naturräumlichen Landschaften – Mittelgebirge im Süden, Küsten im Norden, die Tiefebene mit Heiden und Mooren. Daher rührt auch, dass das Land eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Denkmale beherbergt: neben Kirchen und Klöstern, Herren-, Bürger- und Bauernhäusern eben auch Leuchttürme, Schiffen und Inselbahnen.

Für die Niedersächsische Sparkassenstiftung ist die Förderung dieser Denkmale ein wichtiges Anliegen. Um gezielt wirken zu können, konzentriert sich die Stiftung derzeit auf die Restaurierung regionaltypischer Denkmale.

Eine Vielzahl der Denkmale befindet sich in privatem Eigentum. Zur Würdigung der Mühen und Aufwendungen, die mit der Restaurierung eines Denkmales verbunden sind, zeichnet die Niedersächsische Sparkassenstiftung diese Denkmaleigentümer mit ihrem Preis für Denkmalpflege aus.

Im Förderbereich Denkmalpflege setzt sich die Niedersächsische Sparkassenstiftung außerdem für die Bewahrung der niederdeutschen Sprache ein.